»Herzpunkte« sind energetische Punkte, an denen sich positive Kraft bündelt. Es sind Kraftplätze, die uns Energie schenken. Ein aktivierter Herzpunkt kann das persönliche und allgemeine Leben auf vielen Ebenen bereichern. Positive Energien werden vom Herzpunkt angezogen, so dass Lebensfreude, Harmonie und Glück sich hier wohlfühlen – genauso wie der Mensch.

seite-71In Anlehnung an die traditionelle Feng-Shui-Weisheit haben Cornelia Hempfling und Adam Kühl in ihrem Buch »Herzpunkt aktivieren« dargelegt, wie man Herzpunkte aktiviert und so nicht nur die eigenen Herzenergien zum Fließen bringt, sondern auch die Energie von Orten. Es gibt also innere und äußere Herzpunkte. Alle Wohnungen, Häuser, Büros und Firmengebäude verfügen über einen Herzpunkt. Diesen zu lokalisieren und zu prüfen ist essenziell, denn ein Herzpunkt kann unser Leben stark beeinflussen – positiv oder negativ.

Bis zu 80 Prozent unseres Lebens halten wir uns in geschlossenen Räumen auf. Aus diesem Lebensraum schöpfen wir einen bedeutenden Teil unserer Vital-Energien. Daher ist es ratsam, dass wir die Herzpunkte aktivieren. Dabei wird das Bewusstsein dafür geweckt, wie die Energien des unsichtbaren Raumes (99 Prozent) in Verbindung mit der Materie in der Natur (1 Prozent) durch die Aktivierung kraftvoll zusammenwirken können. Durch den Aufenthalt in einem auf diese Weise aktivierten Kraftfeld sind wir dann mit positiven, wohltuenden Energien verbunden und die Lebensqualität steigt deutlich.

Wenn in Firmengebäuden der Herzpunkt schwach ist, wirkt sich das oft negativ auf alle Bereiche aus: Unzufriedenheit, Mobbing, Misserfolge, Verzweiflung, Burnout usw. können Folgen eines schwachen Herzpunktes sein. Ein kraftvoll aktivierter Herzpunkt hingegen fördert ein harmonisches und erfolgreiches Unternehmen.

In ihrem Buch zeigen Cornelia Hempfling und Adam Kühl, wie die Herzpunkte der Umwelt mit den eigenen inneren Herzpunkten in Einklang gebracht werden, so dass wir in Verbundenheit mit der Kraft der Gegenwart, der »Herzpunkt-Energie«, wie sie diese nennen, bleiben und unser Leben sich harmonisch entfalten kann. Wir erfahren, wie der äußere Herzpunkt entsprechend gestaltet und aktiviert wird, damit ein dauerhaftes Kraftfeld in unseren Lebensräumen erzeugt wird, das uns stetig nährt.

In vielen Traditionen wussten die Gelehrten, wie man die Geheimnisse der Herzpunkte entschlüsselt und diese besonderen Punkte für sich nutzt. Die Autoren haben Weisheiten aus Ost und West zusammengetragen: aus dem Feng Shui, der Tao-Geomantie und der Lithopunktur – Wissen, das einst nur Kaisern und Königen vorbehalten war.

Im traditionellen Feng Shui z. B. werden die physischen Elemente der Natur genutzt, um die grobstoffliche und feinstoffliche Lebensenergie anzuheben und den Lebensraum harmonisch zu gestalten. Alle Lebensbereiche wie Gesundheit, Wissen, Erfolg, Reichtum, Familie, Beziehungen und Partnerschaft werden dabei mit einbezogen und entsprechend gestaltet. Auch hier weiß man: Ein aktivierter Herzpunkt verbindet alle Lebensbereiche harmonisch miteinander und zieht magnetisch positive Dinge ins eigene Leben. Die Aktivierung des Herzpunktes ist im Feng Shui daher die abschließende Königsdisziplin, der die größte Aufmerksamkeit geschenkt wird. Zeit also, dass auch wir uns in dieser Kunst üben. Die wichtigste Voraussetzung, die wir dafür brauchen, ist die Intelligenz unseres Herzens.

Buch-TIPP
Osho
Herzpunkt Aktivierung »Herz- und Raumenergien wirksam zum Fließen bringen«
128 Seiten, € 12,95
ISBN: 978-3-84341-133-2
Schirner Verlag

Autoren
Cornelia Hempfling und Adam Kühl

Kategorie: Heilung und Gesundheit / Psyche & Körperarbeit / Spiritualität | Keine Kommentare
Bildercopyright: Foto: © Petar Paunchev / 123rf.com