Mit Radio sonnengrau wollen die selbst depressionserfahrenen Moderatoren und Initiatoren Tanja Salkowski und Marcus Jäck ein neues Kapitel aufschlagen. »Die Aufklärungsarbeit für psychische Erkrankungen rollt so langsam an, aber es gibt noch viel zu besprechen. Wir möchten das Medium Hörfunk nutzen, um noch mehr Menschen zu erreichen.«

Moderatoren von "radio sonnengrau"

Die Moderatoren von Radio Sonnengrau wissen, wovon sie reden: Tanja Salkowski und Marcus Jäck erkrankten selbst wegen Mobbing an Depression.

Radio sonnengrau ist eine regelmäßig stattfindende Radiosendung rund um die Themen Depression, psychische Gesundheit & Mensch. Jeden 1. Samstag im Monat von 19-21 Uhr wird aus dem Studio des Offenen Kanals Lübeck gesendet. Bundesweit kann man Radio sonnengrau über den Web-Livestream hören. Die Sendung bietet einen Mix aus Talk, Information und Musik. Tanja Salkowski und Marcus Jäck werden in jeder Sendung Interviewpartner im Studio begrüßen. Auf der Gästeliste stehen u.a. Therapeuten, Klinikleiter, Depressionsbetroffene, Angehörige, Arbeitgeber, Krankenkassenvertreter, Künstler u.v.m., die allesamt angenehme und unangenehme Fragen beantworten werden.

Salkowski und Jäck wollen aufklären und Fakten auf den Tisch legen. Es wird umfangreich informiert u.a. über die Krankheit Depression, Burnout, Therapien, das Gesundheitssystem, psychische Probleme am Arbeitsplatz, Mobbing, seelische Gesundheit und Prävention. Zuhörer bekommen dabei die Gelegenheit aktiv mitzumachen. Über eine Studio-Hotline und per E-Mail können Fragen gestellt werden. Für fachliche Beratung sorgen im Hintergrund der pychotherapeutische Coach Dirk Schippel und Rechtsanwältin Hildegard Przybyla, die jede Sendung begleiten.

Die erste Sendung findet am 5. April 2014 von 19-21 Uhr statt.

Sendefrequenzen
Logo von Radio Sonnengrau
98,8 Mhz über Antenne, 106,5 Mhz im Kabelnetz Lübeck, Bad Segeberg und Kreis Herzogtum Lauenburg.
Oder bundesweit per Livestream: www.radiosonnengrau.de
Kategorie: News & Trends / Psyche & Körperarbeit | 2 Comments