In welchen Welten leben wir eigentlich? Was ist Wahn und was macht Sinn? Was soll sein? An sieben Abenden in der Box wird die Veränderbarkeit von Realität erkundet. In besonderen Settings treffen Experten, Zuschauer und Künstler zusammen. Es wird gemeinsam gedacht, diniert, diskutiert und gestritten, gespielt, sinniert und vieles mehr …

Am 11. Mai, also heute, veranstaltet das Deutsche Theater Berlin um 20 Uhr den ersten Sinnsuche-Abend mit dem Titel »Im Zeitalter der Sinnmärkte«.

Zum Auftakt der Veranstaltung zeigen die Moderatoren Birgit Lengers und Lasse Scheiba einen kurzen Ausschnitt aus dem Dokumentarfilm »Spirit Berlin« in Anwesenheit der Regisseurin Kordula Hildebrandt, die in einem Gespräch Auskunft über ihre Erfahrungen mit Berlins Sinnangeboten und Sinnsuchern geben wird.

Spirit Berlin – TRAILER

Anschließend geben verschiedene Experten Einblicke in ihre Konzepte: Self-Tracking, Mediation, Mini-Sabbaticals, Lachyoga und Sharing. Zum Abschluss kann das Publikum in praktischen Kurz-Workshops selber herausfinden, welches neuartige Sinnangebot zu ihnen passt.

Kategorie: News & Trends | Keine Kommentare
Bildercopyright: © »The Woman who is Breathing Fresh Air« by Sondem - Fotolia.com