Viel mehr als das Krickelkrackel, das man während eines Telefonats mit dem Bleistift auf den Block kritzelt: Zentangles® unterscheiden sich dadurch, dass sie mit mehr Sorgfalt und Bewusstheit erstellt werden.

Designerin und zertifizierte Zentangle®-Lehrerin Suzanne McNeill hat zahlreiche Muster und Gestaltungsideen zusammengetragen – ihr Standardwerk The beauty of Zentangle wird im März unter dem Titel Freude mit Zentangle im Trinity Verlag erscheinen.

Für Zentangle® ist kein Radiergummi erforderlich. Genau wie im Leben können wir Ereignisse und Fehler nicht ausradieren, sondern müssen auf sie aufbauen und aus jedem Ereignis lernen. – Suzanne McNeill

Ausführlich stellen wir die künstlerische Meditationsform in der neuen newsage-Ausgabe 2/2014 vor, die ab 26. Februar 2014 im Handel erhältlich ist.

Suzanne McNeill: »Freude mit Zentangle«
Mehr zum Thema in newsage 2/2014
Ausführliche Informationen zum Kreativ-Trend Zentangles® lesen Sie in der newsage-Ausgabe 2/2014. Außerdem im Heft:

Facetten der Liebe

Gefühle heilen, Liebe leben

Den Körper entgiften

Wichtig wie das Zähneputzen

Reisen mit Anspruch

Fit und vital an der lykischen Küste

Geheimnisvolle Intuition

Perfekter Kompass für unseren Lebensweg

Wildkräuter-Smoothies

Zum Inhaltsverzeichnis der newsage-Ausgabe 2/2014

Informieren Sie sich hier über Bezugsquellen in Ihrer Nähe oder abonnieren Sie das Heft online.

Kategorie: Kunst / Spiritualität | Keine Kommentare
Bildercopyright: © Ilenia Pagliarini / 123rf.com; Suzanne McNeill