Heilung und Gesundheit

Der eigenen Atemform folgen

Der eigenen Atemform folgen

Jeder Mensch atmet. Doch, was nicht jeder weiß: Es gibt zwei Atemformen. Der Physiotherapeut und studierte Anthropologe Marco Gerhards hat nach langjähriger Recherche ein Buch geschrieben, das uns die Grundlagen und weitreichenden Konsequenzen der beiden gegensätzlichen Atemtypen näherbringt. Alle Menschen gehören einer der beiden Gruppen von Atemtypen an: Sie sind entweder „Einatmer“ oder „Ausatmer“. Erstere... weiterlesen
Salutogenese – Das Geheimnis der Gesundheit

Salutogenese – Das Geheimnis der Gesundheit

Ein Abend mit Prof. Gerald Hüther und Dr. Ruediger Dahlke

Die beschleunigte Lebensweise, die Reizüberflutung und die verstärkte Außenorientierung des modernen Menschen scheint an eine Grenze der möglichen Belastbarkeit zu führen. Bei vielen kommt es zunehmend zu einem schleichenden Wahrnehmungs- und Werteverlust im täglichen Erleben. Der Kontakt zu der uns innewohnenden natürlichen Weisheit immer mehr verloren zu gehen, genauso wie das Verständnis für eine gesunden,... weiterlesen
Frei sein vom Wollen

Frei sein vom Wollen

Interview mit Patric Pedrazzoli

Patric Pedrazzoli reiste einige Jahre um die Welt und ließ sich bei spirituellen Lehrern und Heilern ausbilden. Er ist Mitbegründer und Leiter des Seminarzentrums «Die Quelle» in Bern und gibt dort Seminare und Heilabende. Newsage sprach mit ihm über seinen Lebensweg. Lieber Patric, du hast ein sehr schönes, persönliches Buch über deinen Weg zum Heiler... weiterlesen
Wirkungsvolle Akupunktur

Wirkungsvolle Akupunktur

Der Erfolg der Hai-Thuong-Methode

Do Trong Le ist Akupunkteur seit 1969. Zu jener Zeit lebte er in Saigon, Vietnam, bevor er sein Heimatland verlassen musste, das sich im Würgegriff des Krieges befand. Als einer der »Boat People« ist er 1979 von Frankreich aufgenommen worden. Seitdem praktiziert er die traditionelle Medizin in den französischen Rhône-Alpes, mit erstaunlichen Resultaten. Was ist... weiterlesen
Hebammen sind wichtig!

Hebammen sind wichtig!

Eine neue Geburtskultur erschaffen

Der Beruf der Hebamme ist einer der ältesten der Welt. Der Begriff Hebamme stammt von dem althochdeutschen Hev(i)anna: »Ahnin/Großmutter, die das Neugeborene aufhebt/hält«. Eine Hebamme betreut das Geburtsgeschehen während der Schwangerschaft, der Geburt und anschließend im Wochenbett. Bereits aus der Antike gibt es Zeugnisse für die Tätigkeit von Hebammen. Tempelmalereien von der Drillingsgeburt der Pharaonenkinder... weiterlesen
Krankheit anders sehen

Krankheit anders sehen

Chronische Leiden meistern

Chronische Krankheiten gehören zu den unangenehmsten Erfahrungen im Leben. Gerade die Dauer des Leidens, die Gewöhnung an bestimmte Symptome und die Erschöpfung, die all dies mit sich bringt, machen eine Genesung schwer. Doch hinter den sichtbaren Symptomen verbergen sich oft tiefliegende seelische Ursachen, die über Erkenntnis und Aufarbeitung aufgelöst werden können. Der Diplom-Pädagoge und psychologische... weiterlesen
Warum gerade du?

Warum gerade du?

Die großen Fragen der Trauer – ehrlich gestellt und beantwortet von einer Frau, die ihren Mann und beide Kinder verlor.

»Die großen Fragen der Trauer unterscheiden sich gar nicht so sehr von den großen Fragen, die uns das Leben allgemein stellt«, sagt Barbara Pachl-Eberhart. In ihrem jüngsten Buch kreist die österreichische Bestsellerautorin die großen Ws der Trauer und des Daseins ein. Im intensiven Selbstgespräch sucht sie nach Antworten – mit überraschender Offenheit und Herzenswärme. Gelungen... weiterlesen
Nicht-Tun als Weg zur wahren Welt

Nicht-Tun als Weg zur wahren Welt

Routinen und Wahrnehmungsmuster durchbrechen

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Diese Volksweisheit trifft nicht nur auf unser alltägliches Verhalten zu, sondern auch auf unsere Selbst- und Weltwahrnehmung. Wir sind voll von fest zementierten Glaubenssätzen und Meinungen, die wir zunächst erlernt und dann durch endlose Wiederholung zur »Wahrheit« erklärt haben – eine »Wahrheit«, die wir mit Zähnen und Klauen verteidigen, wenn... weiterlesen
Die ganzheitliche CHT-Methode

Die ganzheitliche CHT-Methode

Geheimnisse ganzheitlicher Heilung

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach ganzheitlichen Heilwegen, weil sie in der schulmedizinischen Welt nicht als vielschichtige Lebewesen mit geistig-seelischer Tiefe (und Höhe) wahrgenommen werden. Das begrenzte Weltbild der »professionellen« Medizin lässt dies auch gar nicht zu. Ihre wirtschaftliche Motivation steht in keinem Verhältnis mehr zum hippokratischen Eid des Heilens. Dementsprechend gibt es... weiterlesen
Spontan-Heilung

Spontan-Heilung

Geheimnisvolles Seelenwirken

Spontan-Heilung scheint auf Gesetzmäßigkeiten zu beruhen, die mit unserer innersten Essenz und ihrer Verbindung zum großen Ganzen zu tun haben. Sie wird dirigiert von einem geheimnisvollen Seelenwirken, das uns in die Ganzheit zurückführen will. Fälle von Spontanheilung sind häufiger als gemeinhin angenommen. Doch leider werden sie heutzutage in genau den Kreisen ungern wahrgenommen, in denen... weiterlesen
Routine macht alt und krank

Routine macht alt und krank

Wer immer wieder neue Gefühle erlebt, bleibt jung

Viele Menschen machen sich Gedanken darüber, wie sie zu mehr Lebensfreude und Lebensqualität finden – und wie sie länger jung bleiben können. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass es möglich ist, jung zu bleiben! Allerdings ist dieser Jungbrunnen weder durch kosmetische Produkte, noch mithilfe von Kleidern, einem tollen Auto, einer dicken Geldbörse oder dem... weiterlesen
Raus aus der Routine

Raus aus der Routine

Themenschwerpunkt in newsage 6/2014

Liebe Leserinnen und Leser, einfach mal „raus aus der Routine“ ist mitunter nötig, wenn wir uns auf uns selbst besinnen möchten und wieder Kontakt mit unserer eigentlichen Lebensaufgabe suchen. Viele Wege sind dazu möglich – schon ein Waldspaziergang oder eine Meditation kann uns aus der Tretmühle der Alltagsroutine holen. Oder auch das Feiern bewusster »Auszeittage«... weiterlesen